Bilder zur Geschichte unseres Bernburger Imkervereins
Anzeige einer Wanderung mit Bienen in die Lüneburger Heide 1938
Zuckerzuteilung und Honigabganbe während des Kriege 1944
Mitgliedskarte - Eintrittsdatum 01.07.1929
Herr Krause beim Einfangen eines Bienenschwarmes in den 30ziger Jahren. Aus dem Jahr 1943, sein schönes Bienenhaus in dem er 16 Bienenvölker hatte.
Info: Whats App Gruppe  Wir haben auch eine Imkerverein Whats App Gruppe (nur für Mitglieder)    Gruppenadmin ist Siegmar Pöhlke - Tel.: 0163 / 7366707    Info: Gerätschaften zum ausleihen geeichte Waage   Die geeichte Waage vom Imkerverein ist bei Herrn Krause stationiert und kann dort ausgeliehen werden Refraktometer   Das Refraktometer vom Imkerverein ist bei Herrn Dr. Peter Trensch stationiert und kann dort ausgeliehen werden   Antrag auf Untersuchung von Bienenvergiftungen PDF Terminkalender vom Deutschen Imkerbund e.V. Antrag auf freiwillige / amtliche Untersuchung von Amerikanischer Faulbrut   und Hinweise zur Entnahme und Einsendung von Futterkranzproben •  Imkerversicherung
Pünktlich zum 115. Jubiläum - Bernburger Imkerverein erhält eigenes Logo Bei   der   Mitgliederversammlung   im   März   2017   kam   der   Stein   ins   Rollen,   als   der   Wunsch geäußert    wurde,    an    dem    Festumzug    des    Stadt-    und    Rosenfests    Bernburg    mit    einem ansprechenden    Plakat    teilzunehmen.    Da    Dessauer    Architekturstudenten    bereits    bei    der Konzeption    des    Bienenhotels    der    Lehrimkerei    der    Hochschule   Anhalt    behilflich    gewesen waren, kam die Idee auf, erneut die Dessauer Kreativabteilung um deren Hilfe zu bitten. So    wurde    Anfang    April    der    Kontakt    zu    den    Dessauer    Designstudenten    der    Hochschule gesucht,   in   dessen   Resultat   sich   letztlich   fünf   Studierende   mit   ihren   Entwürfen   einbrachten. Hierbei   hatten   die   Studenten   freie   Hand,   da   es   keine   Vorgaben   bezüglich   des   Logos,   was Motiv,   Form   oder   Farbe   anbelangt,   gab.   Lediglich   die   Erwähnung   des   Vereinsnamens   war wünschenswert. Im   Endresultat   konnten   die   Vereinsmitglieder   zur   Mitgliederversammlung   am   11.   Mai   2017   vierzehn   verschiedene   Skizzen bestaunen.       Alle   Anwesenden    waren    sehr    begeistert    von    den    vorgestellten    und    ansprechenden    Entwürfen    und    den kreativen   Einfällen,   und   entsprechend   schwer   fiel   die   Entscheidung   und   es   wurde   heiß   diskutiert.   Schließlich   einigten   wir uns   auf   den   Vorschlag   von   Veronika   Kaiping,   die   sich   bei   ihrer   Variante   vom   Bernburger   Stadtwappen,   auf   dem   ein   Bär   auf dem    Stadttor    gehend    dargestellt    ist,    inspirieren    ließ.    Innerhalb    einer    Woche    wurden    noch    letzte    Feinabstimmungen getroffen,   ehe   das   Plakat   gedruckt   werden   konnte   und   wir   pünktlich   und   stolz   zum   21.   Mai   beim   Festumzug   unser   neues Logo präsentieren konnten. [FOTO – kommt später] Als   Zeichen   des   Dankes   und   der   Anerkennung   für   die   Entwürfe   und   das   Engagement   der Studierenden   haben   wir   im   Juli   eine   kleine   Siegerehrung   in   Dessau   durchgeführt,   bei   der   die Logo-Designerin   mit   50   €   bedacht   wurde   sowie   alle   Studierenden   ein   Glas   Honig   überreicht bekommen haben. Hiermit   möchte   sich   der   Bernburger   Imkerverein   nochmals   im   Namen   aller   Mitglieder   bei   den   Studenten   Veronika   Kaiping, Christian Linßner, Celeste Meisel, Melanie Scheer und Kathleen Uebigau  für ihre Hilfe und ihr Engagement bedanken!